Einkaufswagen

Inhaltsstoffe

Süßholzwurzel: Unterschätzter Wirkstoff, nicht nur bei Hyperpigmentierungen

Gepostet von Lara Schimweg am

Süßholzwurzel Extrakt

INCI: Glycyrrhiza Glabra Root Extract

Wirkung: entzündungshemmend, beruhigend, aufhellend, antioxidativ

Verträglichkeit: sehr gut

Kennen wirst du Süßholzwurzel vermutlich aus Lakritze oder aber auch Tees, die mit Süßholzwurzel gesüßt werden. In der Hautpflege hat Süßholzwurzel Extrakt (Glycyrrhiza Glabra Root Extract) viele Vorteile für die Hautgesundheit. Es hemmt Entzündung und beruhigt bei Atopischer Dermatitis, Rosacea/ Cuperose oder Ekzemen. Süßholzwurzel hat durch das natürlich enthaltene Glabridin einen hautaufhellenden Effekt auf Hyperpigmentierungen, die durch UV-Strahlen entstanden sind. Süßholzwurzel ist auch ein gut verträglicher Antioxidans.

Produkte mit Süßholzwurzel Extrakt

Salz der Süßholzwurzel

INCI: Dipotassium Glycyrrhizate

Wirkung: aufhellend, feuchtigkeitsspendend, entzündungshemmend, sebumregulierend

Verträglichkeit: sehr gut

Das Salz der Süßholzwurzel (Dipotassium Glycyrrhizate) hellt dunkle Pickelmale auf, spendet Feuchtigkeit, hemmt Entzündungen und beruhigt. Zudem wirkt es regulierend aufs Sebum, sodass die Fettproduktion wieder in Balance kommt.

Produkte mit Salz der Süßholzwurzel

Lara Schimweg

Über die Autorin

Lara Schimweg ist Gründerin von Xeno und entwickelt die Hautpflegeprodukte. Sie hat Sportwissenschaft und Gesundheitsforschung studiert und ist ausgebildete Gesundheits- und Krankenpflegerin. Lara hat bereits vor 20 Jahren ihre erste Creme angerührt und beschäftigt sich mit Hautpflege und Inhaltsstoffen. Lara hat Rosacea und sehr empfindliche Haut.

Älterer Artikel


0 Kommentare

Kommentieren

Dein Kommentar wird nicht sofort veröffentlicht, da wir ihn erst prüfen, damit diese Seite frei von Spam Nachrichten bleibt.